Samstag, 9. Juni 2018

Keine Cheats für die Liebe - Review


 Ã„hnliches Foto

[Werbung durch Rezensionsexemplar]

Klappentext:
Nerd sein ist nicht leicht. Sobald die Männer erfahren, dass Narumi ein Fangirl ist, nehmen sie Reißaus. Die Lösung: Ein Nerd muss her - meint zumindest ihr Kindheitsfreund Hirotaka und bietet sich auch gleich an. Dumm nur, dass er sein Wissen über Beziehungen aus Dating Sims hat...
Ist dies der Beginn einer mangareifen Romanze oder heißt es am Ende doch Game over?



Inhalt: 
Narumi ist ein kompletter Nerd, doch sie will einen "Normalo" als Freund haben. Ihr letzter Freund hat sie wegen ihres Geheimnis abgeschossen und so langsam ist sie am Verzweifeln. Irgendwann trifft sie jedoch auf ihren Kindheitsfreund Hirotaka, der scheinbar nur an ihr interessiert ist, weshalb er sich als Freund anbietet. Gesagt, getan, die beiden sind ein Paar und erleben mit ihren Freunden Hanako und Taro die lustigsten Situationen.


Meine Meinung:
Eigentlich sind romantische Komödien so gar nichts für mich, sowohl als Film, als auch als Buch oder Manga. Keine Cheats für die Liebe war aber eine positive Überraschung! Eingeleitet wird man mit der Hauptstory, wie Narumi und Hirotaka zusammen kommen und ab da gibt es kleinere Kurzgeschichten, was die zwei mit ihren Freunden erleben. Besonder toll fand ich auch Hanako und Taro als Pärchen. Eine richtige Hassliebe und ihre ganzen Streitereien bieten eine Menge Humor. Tief im Inneren lieben sich die beiden trotzdem ;D

 Aber auch Hirotaka, der seine Kenntnis zu Beziehungen aus dem Spiel Dating Sims bezieht, bietet eine Menge Lacher. 
Mit eher jugendlicher Aussprache, ich habe oft genug das Wort "LOL" gelesen, wird hier über Sachen Liebe und Beziehung unter Nerds gezeigt. Zugegeben habe ich mich sehr gut mit den Charakteren identifizieren können, vor allem mit Narumi. 
Bildergebnis für keine cheats für die liebe


Den Zeichenstil finde ich auch unglaublich toll und ich freue mich schon wirklich auf den zweiten Band! Der Band war mal eine komplett andere Liebesgeschichte, wie man sie sonst kennt.




Mangaka: Fujito
Genre: Comedy
Verlag: Altraverse 
Preis: 10,00€
Erscheinungsjahr: 2018
Hier geht's zum Shop!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen