Montag, 12. Februar 2018

This Lonely Planet - Review


Ähnliches Foto



Klappentext/ Inhalt: 
So hat sich Fumi ihr neues Zuhause nicht vorgestellt! Um den Schuldenberg ihres Vaters abzutragen, nimmt sie eine Stelle als Haushälterin bei einem Schriftsteller an. Der perfekte Job? Weit gefehlt! Ihr neuer Boss ist ein wortkarger, eigenbrötlerischer Mittzwanziger, ihr Zimmer ein Witz und ihre Mühen im Haus werden komplett missachtet. Aber was soll sie tun? Kündigen und auf der Straße sitzen? Und was hat dieser Kerl eigentlich für ein Problem?!


Inhalt: 
Fumi fängt, um die Schulden ihres Vaters auszugleichen, als Haushälterin bei dem zurückgezogenen Schriftsteller Akatsuki Kibikino, der sein Haus in einem absoluten Chaos führt. Die Schülerin hat anfänglich Probleme mit der Art des Schriftstellers, gewöhnt sich aber im Laufe der Geschichte an das muffelige Verhalten. Akatsuki interessiert sich die erste Zeit gar nicht für Fumi, später gewinnt sie jedoch seine Aufmerksamkeit. Gegen Ende des Bandes taucht ein Junge namens Isshion Aioi auf, der anfängt, Fumi zu terrorisieren. 
Mehr wird nicht verraten~ ;)

Meine Meinung:
This Lonely Planet erinnert mich sehr an Daytime Shooting Star. 
Bildergebnis für this lonely planet manga
Wie erwartet ist der Schriftsteller ein gut aussehender junger Mann, allerdings sehr schroff. Im späteren Verlauf kommt dann auch noch ein zweiter Junge dazu und die Welt von Fumi steht Kopf. In dieser Reihe versteht sie sich aber mit beiden Charakteren nicht auf Anhieb, was die Story eigentlich sogar recht interessant macht. 
Die Charaktere sind, wie von Mika Yamamori zu erwarten, sehr individuell und liebevoll gestaltet, was der wunderschöne Zeichenstil zusätzlich noch unterstützt♥ 
Die Annäherung zwischen Fumi und Akatsuki ist zudem auch sehr angenehm zu lesen.

Fazit: Für mich ein weiteres tolles Werk von meiner Lieblingsmangaka, das ich sicher weiter verfolgen werde! 





Mangaka: Mika Yamamori 
Genre: Shojo/ Romance
Verlag: Kaze
Preis: 6,95€
Erscheinungsjahr: 2017

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen